hier erfahren Sie aktuelles zum Buch und etwas über dessen Inhalt

Erzählt wird die Geschichte eines jungen Mannes, der sich in die Gesellschaft einbringen will, die Welt verändern will. Dabei gerät er mit dem Gesetz in Konflikt und wird von der Stasi verhaftet.
Die Erfahrungen während und noch Jahre nach der Haft prägen sein weiteres Leben. Als die Grenzen der DDR fallen, scheint sich alles zu ändern, zum Positiven zu wenden.
Doch die Spuren seiner Vergangenheit verfolgen ihn wie Schatten. Angst und Panik bestimmen zunehmend seinen Alltag.
Die Last macht ihn krank. Einer ambulanten Psychotherapie folgt ein mehrmonatiger Klinikaufenthalt. Seine Seele trägt tiefe und schmerzhafte Wunden. Solche Verletzungen heilen nicht.
Wird es ihm gelingen, aus der Hölle in das Leben zurück zu kehren? Wird er eines Tages den weiten strahlend blauen Himmel wieder wahrnehmen können und genießen?
Die Zukunft wird es zeigen und das Buch wird es erzählen.

Dienstag, 21. Mai 2013

Herzlich willkommen auf meinem neuen Blog

Hier möchte ich ab sofort losgelöst von meinen sonstigen literarischen und künstlerischen Aktivitäten speziell über alles informieren, was mit meinem Buch "Hölle ohne Himmel" zusammenhängt.

Ich wünsche allen Besuchern viel Freude und würde mich freuen, wenn Sie mir auf diesem Blog genauso folgen würden, wie auf den anderen.
Gern begrüße ich Sie auch auf meiner Website. Dort können Sie sich auch für meinen Newsletter anmelden oder meine Bücher bestellen.

Ihr Lutz Sehmisch

Kommentare:

  1. Guten Morgen, mein Freund, herzlichen Glückwunsch zu diesem wiedermal gelungen neuen Blog.
    Dein Vorwort von "Himmel ohne Hölle" hier, ist gut gelungen und sehr mutig.
    Tolle Promotion.
    Hier rechts am Rand" Gewalt in jeder Form wirkt....", finde ich prima. Wenn das alle machten, wäre unsere Welt ein wenig besser, denke ich. Deine Marion

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marion, ich danke Dir für Deinen Zuspruch.

    AntwortenLöschen